Denke ich an Bützow ...

Ein  altes Schloss, verkommen und fast vergessen. Ein Rathaus, modern und belebt. Die Stiftskirche St. Maria, St. Elisabeth und St. Johannes baut eine Brücke zwischen den Gebäuden, die unterschiedlicher nicht sein können, denn sie besitzt die Eigenschaften von beiden.

 

Ein Bau aus dem Mittelalter, so alt wie das Schloss. Und dennoch herrscht in der Kirche ein buntes Treiben.

Konzerte, Gottesdienste und andere schöne Veranstaltungen bringen nicht nur Leute aus Bützow zusammen. Sie verbindet Menschen und bündelt die verschiedensten Interessen. Die Stiftskirche ist ein  wichtiger Kulturraum der Stadt und das seit 700 Jahren!

 

Damit bietet sie Bützow auch eine Zukunftsperspektive, welche den Tourismus in der Stadt beleben soll.

Aber ein so wichtiger Bau bringt auch Verantwortung mit sich, für die Stadt, den Pastor und allen Einwohnern.

Zurzeit hat die Stadt die große Aufgabe, die Kirche zu restaurieren. Der beauftragte Tischler benutzt nicht nur Holz aus der Region, sondern auch Werkzeuge und Bauweisen aus der Entstehungszeit der Kirche.

So bringt die Stiftskirche abermals einen Hauch von Mittelalter in unsere technisch-moderne Zeit.